Adam

Kindheitsfreund und Keksklaukomplize

Description:

Adam ist ein freier Ratgebergeist. Gerne wählte er, da er nicht materialisieren kann, stabile unbelebte Gefäße. Eine Besetzung eines lebenden Gefäßes wäre ihm zutiefst zuwider – immerhin hat jeder seine Privatssphäre, auch Geister!
Er wurde aber schon seit einiger Zeit – genauer gesagt seit dem Verschwinden seines Partners Yechezkel Levi – nicht mehr gesehen. Bei diesem Zwischenfall wurde sein Stammgefäß zerbrochen, seitdem ist sein Aufenthaltsort unbekannt.

Bio:

Adam ist Zillahs bester Freund seit ihren frühsten Kindheitstagen. Zumindest nennt sie ihn immer so; immerhin war es das erste Wort was sie laut ihrem Vater gesprochen hat, als sie mit ihrer kleinen Hand auf die große Lehmgestalt im Arbeitszimmer zeigte.
Obwohl er immer erstarrte sobald die Kleine in der Nähe war, hat sie schnell gemerkt, dass diese Lehmfigur gerne auch mal zum Leben erwacht. Als sie dann auch mal heimlich beobachten konnte, wie er mit ihrem Vater im Arbeitszimmer diskutierte, hat sie schnell einen Narren an ihm gefressen und immer dann, wenn ihr Vater nicht in der Nähe war, schlich sie sich hoch ins Arbeitszimmer und versuchte Adam dazu zu überreden, aufzuwachen und mit ihr Zeit zu verbringen.
Irgendwann half er ihr auch mal dabei, die Keksdose aus dem Küchenschrank zu stibitzen. Auf frischer Tat ertappt, versprach er Zillahs Vater, statt ihr bei Dummheiten zu helfen, immer auf sie aufzupassen.

Bild: Rabbi Löw und der Golem (Zeichnung von Mikolas Ales, 1899)

Adam

Im Schatten des Doms StilzchenRumpel